So verwendest du Pinsel in Illustrator

Hallo ihr Kreativen, heute beschäftigen wir uns mal wieder mit den Grundlagen und zwar mit den Pinseln und Pinseleinstellungen von Illustrator. In meinem vorletzten Post über „das Aufwerten deiner Illustratordrafikenhabe ich schon kurz über Pinsel geredet. Doch nun steigen wir noch einmal etwas tiefer in das Thema ein und beginnen ganz von Vorn.

Einstellungen für deine Pinsel

Im oberen Bild findest du alle wichtigen Rider, die du für die Arbeit mit Pinsel benötigst. Diese wären:  1.Steuer-Bedienfeld,  2. Farbwahl, 3.Konturstärke, 4. Zeichenwerkzeuge, 5. Breitenprofil, 6. Pinselauswahl,  7.Kontur. Einige Felder kannst du sowohl über das Steuer-Bedienfeld aufrufen, wie auch über die rechte Seitenleiste. Hier kannst du alles einstellen, um die vorgefertigten Pinsel für deine Zwecke anzupassen. Vieles ist selbsterklärend und einfach zu nutzen. Trotzdem erkläre ich dir hier noch einmal das Wichtigste. Denn Illustrator bietet jede Menge Möglichkeiten Zeichenpinsel bezüglich der eigenen Vorstellungen zu optimieren. Und falls keiner der vorgefertigten Pinsel deinen Anforderungen entspricht, kannst du immer noch eigene erstellen. Dazu in einen anderen Post mehr….

Rider

2. Farbwahl

Hier kannst du deiner Pinsellinie eine Farbe (hier Schwarz) zuweisen. Im Farbe und Kontur Feld (Werkzeugbedienfeld) ist das jeweils oben liegende  Rechteck aktiv (hier weis) mit einen Klick darauf bringst du aber das untere Feld nach oben und kannst ihm eine neue Farbe zuweisen.

3. Konturstärke

Hier kannst du deiner Pinsellinie eine Breite zuweisen.

4. Zeichenwegzeuge

Hier kannst du zwischen Pinsel-, Trocken-Pinsel- oder Bleistift-Werkzeug wählen. Für die Erstellung einer Zeichung eigen sich Pinsel und Bleistiftwerkzeug am besten.

 

5. Breitenprofil

Eine Linie muss nicht gleichförmig sein. Hier kannst du die Form der Linie verändern und zum Beispiel eine keil- oder bogenförmige Linie erzeugen.

 

6.Pinselauswahl

Aber nicht nur die Form der Pinsel kannst du bestimmen, sondern auch die ganze Darstellungsart.
In der Pinselbibliotek findest du, sehr viele vorgefertigte Pinsel. Zum Beispiel Motivpinsel, Borstenpinsel, Dekopinsel…

7.Konturen

Auch im Konturenrider kannst du die Konturenstärke verändern. Aber hier gibt es noch mehr einzustellen. Du kannst Pinselenden mit Pfeilspitzen verstehen, gestrichelte Linien erstellen und die Linienenden mit Rundungen und Ecken ausstatten.

Mein Tipp:
Du kannst bei Illustrator vorgefertigte Arbeitsbereiche auswählen. Unter Arbeitsbereiche versteht man die gesamte Oberfläche die erscheint, wenn du Illustrator öffnest. Da Illustrator unheimlich viele Fenster, Werkzeuge und Einstellungsmöglichkeiten hat, hast du die Möglichkeit die Oberfläche auf deine Interessen (bezüglich Illustrator) abzustimmen. Wenn du z.B. viel mit Typografie arbeitest, kannst du dir automatische relevante Werkzeuge auf deiner Oberfläche anordnen lassen. Das gleiche gilt auch fürs Malen und Zeichnen. Gehe einfach auf Fenster > Arbeitsbereich > Malen und schon siehst du alle Werkzeuge und Rider die du möglicherweise benötigst und über die wir gleich reden.

 

Konturoptionen

Pinsel lassen sich durch die Konturoptionen vielfältig verwenden. Zum Zeichnen benötige ich nur wenige Einstellungen , das kann bei dir jedoch anders sein darum schauen wir uns die Konturenoptionen noch einmal genauer an.

Illustrator unterscheidet zwischen 5verschiedenen Pinseltypen.
1. einfache Kalligrafiepinsel
2. Spezialpinsel
3. Bildpinsel (werden mit bestimmter Grafik belegt, die Entlang der Pinsellinie gestreckt wird)
4. Borstenpinsel
5. Musterpinsel (hier wird ein vorher angelegte Grafik auf der Kontur immer wiederholt)

Mit Klick auf die Pinselvorschau mit Rider Pinsel erscheint ein Optionsfeld, in dem du jede Kontur/Pinselart noch einmal verschiedene Parameter zuordnen kannst (Dicke, Streuung, Winkel, Rundung …)

Und wofür benötige ich das Jetzt?
Da es hier vorallem ums Zeichnen geht, beschränke ich mich hier auf zeichnerische Anwendungsmöglichkeiten. Es gibt natürlich viele mehr. S Ich benutze für meine Bilder vorallem die ersten drei Pinselarten. Der Kalligrafiepinsel ähnelt dem Breitenprofiele und verleihe meinen Linien damit mehr Schwung. Ich zeichne damit oftmals meine Outlines nach. Ich finde so bekommt die Linie einen eleganteren Abschluss.

Eines meiner liebsten Pinsel-Sets ist das „Stipple-Shading-Illustrator-Brushes“ Set. Dieses gehört zu den Spezialpinseln. Damit erstelle ich die Schatten für z.B meine Retro-Grafiken und mit dem Bildpinsel lassen sich wunderbar Haarsträhnen Zeichnen.

Einfache Zusammenfassung

Es fiel mir etwas schwer, die Pinseloptionen hier gut darzustellen. Hier kommt das oben beschriebene noch einmal kurz darzustellen.

1.Wähle zuerst dein Zeichenwerkzeug (Pinsel oder Bleistift), ziehe dann mit deine Konturen. Deine Linieneinstellungen sollten zu diesem Zeitpunkt so einfach wie möglich sein. Verwende also Linien mit geringer Linienstärke und ohne Breitenproflie. Weise  deinem Pinsel auch keine Pinselspitze zu. Wenn du mit deinem Motiv zufrieden bist, kannst du mit der Ausgestaltung der Linien beginnen.
2. Zuerst variiere ich die Linienstärke über die Kontureneinstellung. Linien die presenter sind wie z. B. die Haare, oberes Augenlied, evtl Outlines weise ich breitere individuelle Linien zu. Linien die feiner bleiben sollen z.B Nasenlinien und Wimpern variiere ich nur geringfügig.
3. Als nächstes nutze ich die Breitenprofile oder Kalligrafiepinsel, vorallem Nr.:1. Dadurch entsteht eine dynamische Linie, die an ihren Enden jeweils spitz zuläuft und den Linien etwas Schwung verleiht. Die Breitenprofile (oder auch Pinselspitzen) sind geschmackssache aber ich mag sie sehr.
4. Jetzt fehlt noch die Farbe. Diese kannst du ganz einfach über sie das Werkzeug Fläche und Kontur in der Werkzeugleiste hinzufügen. Dorf findest du zwei Rechtecke. Das linke symbolisiert die Fläschenfarbe, das rechte die Konturfarbe. Mit einen Doppelklick auf das konturrechteck aktivierst du den Farbenwähler und kannst deine Farbeinstellungen tätigen. Die Farbe kannst du aber auch über die Anwendungsleiste steuern. Auch Hier findest du die Farb- und Konturrechtecke. Mit einen Klick auf den Pfeil, öffnest du dein Farbbedienfeld und kannst die deine Farbe wählen.

Ich wünsche dir viel Fanasie 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner