#meettheartist + 20 Zeichnerische Fakten über mich

HalloHallo,

Es ist nie zu spät für einen #. Und so habe ich nun auch, etwas  zu dem doch schon etwas älteren Hashtag “ Meettheartist „. Ich habe mich in den letzten Tagen, immer wieder mit Selbstportraits beschäftigt. Ich weiß gar nicht genau warum. Manchmal treibt mich einfach ein Thema eine Zeit lang um und ich zeichne solange daran, bis ich das interesse verliere oder bis ich das Gefühl habe, genug dazu gezichnet zu haben. Ja und so ging es mir nun mit dem Selbstportrait. Ich habe mich schon einmal an einem versucht als viele ein Bild unter #meettheartist gepostet haben. Doch dieses ist mir damals nicht geglückt aber ich hatte wohl nicht genug Interesse es erneut zu versuchen. Den erste Versuch findet hier übrigens im Zeichenmonat Januar 2017 und ist somit etwas älter als ein Jahr.

Obwohl die Ähnlichkeit noch verbesserungswürdig ist, bin ich trotzdem ganz zufrieden. Besonders die Haare sind ganz gut geglückt.  Gegenstände sind nicht so meine Stärke, aber ich zeichne sie immer mal wieder gerne, um auch da besser zu werden.

Zeichnerische Fakten

  1. Ich zeichne schon immer
  2. Ich zeichne fast ausschließlich Frauen
  3. Am liebsten zeichne ich mit meinen Druckminenbleistift
  4. ich mag Farben nicht sehr gerne, nur rot und manchmal türkis
  5. Wenn ich unterwegs bin, trage ich fast immer ein paar Stifte und Papier (und ein Buch) mit mir herum, auch wenn ich genau weiß, dass ich keine Zeit zum zeichnen habe
  6. Ich bin nach all den Jahren immer noch nicht mit meinen Stil zufrieden
  7. Ich kann fast immer und überall zeichnen
  8. …nur nicht beim Fernsehen
  9. …dafür liebe ich die Kombination Zeichnen und Hörbuch hören ❤
  10. Ich mag es, ein kleines bisschen lieber mit Stift und Papier zu zeichnen als in Illustrator und Photoshop
  11. Ich wüsste gerne wie viele Bilder ich im Laufe meines Lebens gezeichnet habe
  12. Ich zeichne immer ein Bild zu Ende, bevor ich ein neues beginne
  13. Ich hasse es Hände zu zeichnen
  14. Ich würde gerne mehr Männer, Tiere und Landschaften zeichnen – tue es aber einfach nicht
  15. Meine Figuren haben oft die selbe Frisur oder zu mindest die selbe Haarlänge, wie ich.
  16. Wenn ich eine Zeit lang nicht zeichne, werde ich traurig
  17. Meine liebsten Inspirationsquellen sind Pinterest, Bücher (Fantasy und Science Fiction) und der Alltag
  18. Ich zeichne  erst seid ca 1 Jahr mit Vorlagen, und das lohnt sich wirklich
  19. Ich zeichne am liebsten Morgens
  20. Mich motiviert es unheimlich Zeichnungen anderen anzusehen

So das war dieses Mal ein etwas anderer Post, ich hoffe aber er hat dir gefallen, und falls du auch sowas auch machst, sagt mir gerne Bescheid. Ich lese, so etwas sehr gerne.

 

 

2 thoughts on “#meettheartist + 20 Zeichnerische Fakten über mich

  1. Alex says:

    Was für eine schöne Idee! Ich mag, wie alles so hinter dir „herausfließt“ :) Selbstporträts finde ich immer super schwer, irgendwie habe ich es noch nie so richtig geschafft, mich selbst gut zu treffen…

    • Rebecca says:

      Vielen Dank:) Ich erkenne mich in der Zeichnung auch nicht 100% wieder, aber es wird immer besser und alles andere verbuche ich unter künstlerischer Freiheit (beste Ausrede ever:D)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.